Einsatzübersicht

zur Übersicht

Einsatz Bergung (Mi 20.06.2018)
Boot droht zu sinken

Einsatzart:Bergung
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:20.06.2018 - 20.06.2018
Alarmierung:Alarmierung durch DME
am 20.06.2018 um 11:18 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 11:38 Uhr
Einsatzende:20.06.2018 um 14:30 Uhr
Einsatzort:Eisenbahner Anlegestelle
Einsatzauftrag:Zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Celle das sinkende Boot sichern und anschließend heben, um es an Land zu bringen.
Einsatzgrund:Ein Boot drohte völlig in der Bundeswasserstraße Aller zu versinken
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 1 Gruppenführer
  • 2 Bootsführer
  • 1 Bootsgast
  • 1 Einsatztaucher
  • 1 Signalmann
  • 2 Strömungsretter
1/1/7/9
Eingesetzte Einsatzmittel - Gerätewagen Taucher (GW-Taucher) - Adler/ Pelikan Celle 71/57/1 - CE P 7157
- Mehrzweckboot (MZB) - Adler/ Pelikan Celle 71/77/1 - CE P 7177
- Gerätewagen sonstige (GW) - Adler/ Pelikan Celle 71/58/1 - CE-P 7158

Kurzbericht:

Bei Eintreffen bot sich folgende Lage: ein kleines Kajütboot aus Holz war auf Höhe des sog. "Eisenbahner Yachtclubs" voll Wasser gelaufen und drohte die Bundeswasserstraße "Aller" zu blockieren. Da der Eigner sein Boot noch Richtung Slipanlage bewegen konnte, war somit ein Arbeiten im flacheren Wasser möglich und ein Einsatz der Taucher nicht notwendig. Gemeinsam mit den Kameraden der FFw Celle, wurde das Boot mit einer Tauchpumpe gelenzt und bekam dadurch so viel Auftrieb, dass die im Wasser befindlichen Helfer das Boot auf den bereitgestellten Trailer ziehen konnten. Unterstützt wurden sie dabei durch unser MZB. Zum Abschluss des Einsatzes soll erwähnt sein, dass die Bereitstellung der Verpflegung durch den Eigner bei den ehrenamtlichen Helfern zur Mittagszeit positiven Zuspruch fand.

Bilder:

Gemeinsame...Gemeinsame...Gemeinsame...Verpflegun...Gemeinsame...