Neuigkeiten im Detail

09.10.2018 Dienstag Hochseilgarten klar zum Entern

Eine kleine Stärkung bevor es losgeht

In luftiger Höhe unterwegs

Immer schön Lächeln

Es ging nicht immer nur aufrecht weiter

Jugend in luftiger Höhe unterwegs.

Echtes Piratenfeeling kam bei den Mitgliedern unserer Ortsgruppe am vergangenen Wochenende auf, als sie sich ans Entern des in Isernhagen "gestrandeten" Schiffes im Hochseilgarten PirateRock machten: Beim Hangeln, Balancieren und Klettern über Seile und Taue, hinauf auf die Masten und über schwankende Brücken musste man seine Geschicklichkeit, seine Ausdauer und seinen Mut unter Beweis stellen.

Sobald die insgesamt 28 Kletterelemente und die 140 Meter lange Seilrutsche überwunden wurden, mussten sich die Kletterer der größten Piratenprüfung unterziehen: Bei einem mutigen (gesicherten) Sprung aus 10 Metern Höhe in die Tiefe, erlangten sie den Piraten-Orden. Wer danach allerdings noch nicht genug hatte, konnte gleich zu einer neuen Runde starten und alte Wege auf neue Weise erkunden. Nicht selten brach dabei ein Wettkampf aus, wer denn der schnellste sei. Für die ganz Mutigen standen Augenbinden bereit, damit sie versuchen konnten die Strecken mit verbundenen Augen zu überwinden und in 5 Metern Höhe blind über die Hindernisse zu balancieren. Aber keine Angst: Alle kamen gesund und munter wieder herunter!

Ein erfolgreicher Tag ging zu Ende, nachdem alle ihren Mut bewiesen hatten und ausgepowert zurück nach Hause fuhren. Im folgenden Jahr wollen wir dann den nächsten Kletterpark entern!

Von: Aylin Schönstedt

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Aylin Schönstedt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden